Unser Temperaturmanagementsystem

Effiziente Patiententemperierung in medizinischen Einrichtungen.


Damit alle Körperfunktionen ungestört ablaufen können, ist der Mensch auf eine konstante Körpertemperatur angewiesen. Auch bei Schwankungen der Umgebungstemperatur hat er die Fähigkeit, seine Körpertemperatur konstant bei rund 37 Grad zu halten. Bei Operationen wird die körpereigene Wärmeregulation gestört. Um Risiken und damit auch Kosten zu senken, ist ein intelligentes Temperaturmanagement am Patienten notwendig – schon während der Einleitung der Operation.

Das MoeckWarmingSystem® bietet mit seinen verschiedenen Produktlösungen sowohl ein effektives als auch flexibles Werkzeug zur optimalen Temperierung von Patienten. Es wurde mit dem Ziel entwickelt, die tägliche Arbeit in medizinischen Einrichtungen mit Augenmerk auf eine qualitätsorientierte Patientenversorgung bestmöglich zu unterstützen.
 
Basierend auf der Nutzung von konvektiver Luftübertragung besteht das MoeckWarmingSystem® aus einem Warmluftgerät (Twϊnwarm) und verschiedenen textilen Produktlösungen für die unterschiedlichen medizinischen Eingriffe.

Mehr Informationen erhalten Sie unter: http://www.moeckundmoeck.de

Laden Sie hier unseren Prospekt zum Moeck Warming System herunter.

 

Zum Download