Vertrauen schenken – das tun nicht nur die Kunden der Familie Niemerszein, wenn sie täglich ihre Lebensmittel dort einkaufen. Auch das Hamburger Familienunternehmen vertraut seit fast drei Jahrzehnten auf einen textilen Mietdienstleister. Und weiß die maßgeschneiderten Lösungen zu schätzen.

Als Dieter Niemerszein 1965 seinen ersten Lebensmittelladen eröffnete, hatte er gerade einmal zwei Sorten Äpfel im Angebot. Die Kunden waren damals damit zufrieden. Doch die Zeiten, sie haben sich geändert. Mittlerweile gehört das Familienunternehmen der EDEKA-Gruppe an und betreibt acht Märkte in Hamburg – mit einem breiten Produktsortiment. Dass sich ebenfalls die Berufskleidung und die Anforderungen daran gewandelt haben, auch diese Erfahrung haben Firmengründer Dieter Niemerszein und Geschäftsführer Frank Ebrecht gemacht. Und setzen daher konsequent auf einen professionellen Partner an ihrer Seite.

Herr Ebrecht, welche Veränderungen haben Sie im Laufe der Zeit beim Thema Berufskleidung erlebt?
Nach fast 30-jähriger Zusammenarbeit mit dem textilen Mietdienstleister DBL Ahrens hat sich der Anspruch an die Berufskleidung deutlich verändert. Vom Kittel in der Anfangsphase der Zusammenarbeit über Blusen und Westen aus dem Standardsortiment tragen unsere Mitarbeiter heute eine individuell auf uns zugeschnittene Imagekleidung, die unserem CI als eigenständiges Familienunternehmen im Zulieferverbund der EDEKA gerecht wird.

Haben Sie Ihre Mitarbeiter bei der Wahl der Berufskleidung mit einbezogen?
Ja, nach verschiedenen Entwürfen von DBL Ahrens wurden Musterteile gefertigt, um vor Ort in den Märkten gemeinsam mit den Mitarbeitern zu testen, ob das Outfit zum Erscheinungsbild der jeweiligen Abteilungen passt und die erforderliche Funktionalität gegeben ist.

Sind Sie mit dem Service zufrieden? Hat DBL Ahrens die von Ihnen gestellten Anforderungen erfüllt?
Durchaus. Die langjährige Zusammenarbeit und der persönliche Kontakt bei der Beratung haben sich auch bei der aktuellen Ausstattung bewährt. So wurde – mit Blick auf den überwiegend saisonalen Einsatz – zusätzlich zu den Leasingartikeln für den Kassen- und Tresenbereich eine Weste als Kaufvariante entwickelt. Und damit auch dem Kostenfaktor Rechnung getragen.

Petra Wencke

Assistenz Geschäftsführung/ Kundenbetreuung
tel: +49 4121 641 0

Service-Mail Textilservice

Sie haben Fragen?
Schreiben Sie uns:

petra.wencke[at]dbl-ahrens.de

Wir rufen Sie gerne zurück!

Rückrufformular

Bitte geben Sie für den Rückruf Ihre Daten ein.
   
   

Zufriedene Kunden sprechen
für sich. Sehen Sie sich
Beispiele unserer Zusammen-
arbeit mit Unternehmen in
verschiedensten Branchen
an.